Anfängerfehler…

… SO sollte der Titel meines neuen Romans lauten! Gott, wie ich mich gerade über mich selbst ärgere! Da arbeitet man über ein Jahr am Roman und dann so kurz vor der Ziellinie, passiert einem der denkbar dümmste aller Anfängerfehler. Prüfe den Titel Deines Romans, bevor Du ihn veröffentlichst! Wieder und wieder halte ich mir die oberste Regel vor. Doch ich habe es nicht getan. Und siehe da, der von mir gewählte Titel war bereits in Benutzung.

„Anfängerfehler…“ weiterlesen

Ich bin zurück!

Hallo Ihr Lieben!

Sehr lange Zeit habt Ihr nichts mehr von mir gehört. Und nun komme ich gestärkt und mit großen Neuigkeiten zurück. In den letzten zwei Jahren ist wahnsinnig viel mit mir passiert. Ich habe mich zurückgezogen, weil ich viel zu verarbeiten hatte. Mein zweiter Roman kam gerade raus, da traf ich auf meinen ehemaligen Partner. Und nach langer Zeit alleine, wurde es Zeit diesem Teil im Leben wieder mehr Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen.

„Ich bin zurück!“ weiterlesen

Die Sache mit dem Pseudonym

Hallo Ihr Lieben!

Nach einer etwas längeren Abwesenheit melde ich mich heute endlich wieder zurück. Leider ist in meinem Leben gerade an anderer Stelle ziemlich viel los. Und das hat mich ganz schön in Beschlag genommen. Aber Ihr seid natürlich nicht vergessen. Auch in meinem „Autorinnenleben“ ist viel los. Eine Lesung vor 60 (!) Leuten habe ich letzte Woche machen dürfen. Das war wirklich toll und spannend. Außerdem arbeite ich immer wieder auch an zwei (!) Romanen aktuell. Aber ob das was wird… wir werden sehen.

Heute melde ich mich erst mal mit einer Frage zurück, die ich ganz oft gestellt bekomme. Wieso ein Pseudonym und warum Sandra Meijer?

„Die Sache mit dem Pseudonym“ weiterlesen

Das Frieda Projekt

Hallo Ihr Lieben!

Kreativität sucht sich immer gerne ein Ventil. Dabei ist es leider nicht immer möglich, sich für längere Zeit hinzusetzen und es in einen Roman fließen zu lassen. Deswegen möchte ich Euch heute gerne Frieda vorstellen. Sie wird mich ab jetzt begleiten und Euch hier und bei den Social Media Netzwerken ab und an über den Weg laufen.

„Das Frieda Projekt“ weiterlesen

Leipziger Buchmesse und Autorenrunde (März 2017)

Hallo Ihr Lieben!

Im März diesen Jahres war ich bei der Leipziger Buchmesse und dem hieran angebundenen Autorentreffen. Der Bericht hierüber ist wirklich schon lange überfällig. Auch wenn meine Erfahrungen und Erlebnisse daraus eigentlich in alle Bereiche der Homepage und des Blogs  eingeflossen sind. Also nutze ich diesen zwischenzeitlich verregneten Sonntagmittag um Euch endlich (nach fünf Monaten) von diesen spannenden Tagen zu berichten. „Leipziger Buchmesse und Autorenrunde (März 2017)“ weiterlesen

Zurück auf Seite eins

Hallo Ihr Lieben!

Nach dem meine Seite vor ein paar Monaten gekapert wurde, waren einige Dinge durcheinander. Ich habe meinen ersten Blogeintrag dem ganzen Spektakel gewidmet. Unter anderem jedoch – und darauf war ich seinerzeit nicht eingegangen – war auch das Suchergebnis bei einer namhaften Suchmaschine schlappe fünf Seiten nach hinten gerutscht. Und seien wir mal ehrlich… wer klickt sich durch fünf Seiten Suchergebnis. Das war ein ganz schöner Tiefpunkt.

„Zurück auf Seite eins“ weiterlesen

Eine Lesung am See…

Hallo Ihr Lieben!!!

Mein neuer Post hat etwas auf sich warten lassen. Aber in den vergangen Wochen gab es viel Trouble, sodass ich einfach keine Zeit und Ruhe dafür gefunden habe. Aber hier nun, wie versprochen ein kleiner Bericht zu meiner Lesung in Lengerich (Emsland) an der wunderschön romantischen Ramingsmühle.

„Eine Lesung am See…“ weiterlesen

Vom Vorbereiten und Nachdenken

Hallo Ihr Lieben!!

Die letzten Stunden der Bewerbungsphase für die Leserunde laufen. Und es sind bereits vier Bewerbungen eingegangen! Ich bin schon sehr gespannt, wie viele sich noch anmelden bis morgen.

Und so sitze ich daheim (jeder Urlaub geht ja leider auch mal zu Ende) und hole das nach, was ich letzte Woche in Zeeland sträflich vernachlässigt habe. Ich lese meinen zweiten Roman.

„Vom Vorbereiten und Nachdenken“ weiterlesen